Debian apt-get update und apt-get upgrade sehr langsam – Lösung

0
7072

Will man Debian mit apt-get update und apt-get upgrade sein System am laufenden halten oder auch eine neue Software über die Server aus der sources.list installieren, so hat man of das Problem, dass man einen sehr langsamen Server erwischt. Hier hilft das Programm netselect-apt. Das Programm testet alle Debian Update Server und Mirrors und stellt fest welcher der schnellste ist.

Installiert wird das ganze mit:

apt-get install netselect-apt

 

Ruft man dann den Befehl:
netselect-apt
auf, so wird in dem Verzeichnis wo man sich gerade befindet eine neue sources.list erstellt. Diese hat dann den Schnellsten Server eingetragen.

 

Danach kann man diese in die /etc/apt/sources.list übertragen.

Vorheriger ArtikelWindows E-Mail Programm ändern
Nächster ArtikelPort forwarding auf einer CISCO ASA 5505 einrichten – Port Weiterleitung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein