Test AEROFARA Mini PC N6005-Prozessor 16G DDR4 512G SSD

0
76

Beim AEROFARA Mini PC in der Variante mit 16GB Ram und 512GB SSD Festplatte handelt es sich, mit dem Intel N6005-Prozessor, um einen kleinen PC, der eigentlich wegen der Intel N6005 CPU mit nur 10 Watt TPD, sehr stromsparend sein sollte.

Der kleine PC wird mit einem 20 Watt Netzteil, einem HDMI Kabel und den Kabeln für den Einbau einer zusätzlichen 2,5“ Festplatte auf der Unterseite des Deckels geliefert.

 

Auf dem AEROFARA Mini PC ist Windows 10 vorinstalliert.

Nach dem Einschalten konsumierte der Mini PC etwa 15 Watt Strom. Wenn man dann den PC ans Internet hängt und die CPU beginnt zu arbeiten geht der Verbrauch auf 28 Watt hoch. Sehr viel, wenn man bedenkt, dass das Netzteil nur mit 20 Watt Leistung angegeben ist.

Lautstärke

Obwohl der kleine mini PC nur einen kleinen Lüfter verbaut hat, ist dieser sehr laut! Wenn man den PC am Tisch neben den Monitor stehen hat, so kann man den Lüfter deutlich hören. Sobald die Last dann auch nur für 1 Sekunde nach oben geht, so dreht der Lüfter sofort hoch. Selbst wenn man nur mit der Maus fährt, dreht der Lüfter hoch. Öffnet man ein Programm, so dreht er auf das Maximum.

Wenn man dann normal mit dem PC arbeitet, so geht der Lüfter ständig rauf runter rauf runter. Das ist extrem störend!

Die Suche nach einer Supportseite von AEROFARA blieb erfolglos. So bekommt man keine Updates und Treiber für das Gerät. Der Hersteller vom Mainboard wurde auf dem BIOS gelöscht und überschreiben. So findet man auch hier keine Updates.

USB 3 Ports Problem

Scheinbar bringen die USB 3 Ports nicht genügend Strom um diverse Adapter problemlos zu betreiben. Auch bei USB Sticks muss man Geduld haben, da der PC im ersten Moment einen unformatierten Datenträger erkennt. Hier könnte man sich aber mit einem zusätzlichen Stromadapter oder einem USB Hub mit Netzteil abhelfen.

Fazit:

Für den Schreibtisch im Büro ist der „AEROFARA Mini PC N6005-Prozessor 16G DDR4 512G SSD“ wegen des Lüfters nicht zu gebrauchen.
Warum der kleine PC bis zu 28 Watt Strom verbraucht, ist auch rätselhaft. Eigentlich sollte er max 20 Watt verbrauchen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here