Ubuntu Dateimanager Administrator Rechte Root

2
6152

Es ist manchmal schon lästig wenn man in Ubuntu nicht die nötigen Rechte hat um Dateien zu ändern oder zu löschen. Manchmal muß man eine Anwendung als mit Root Rechten Starten. Wenn dann diese Anwendung Dateien oder Ordner anlegt, so gehören sie zum Root User. Der normale Benutzer hat dann nicht das Recht diese zu verändern oder zu löschen.

Wenn man nun diese aber ganz einfach im Dateimanager löschen möchte, so muß man diesen mit Rootrechten starten. Der einfachste Weg dazu ist:

ALT+F2 drücken

(Anwendung ausführen startet) und dann gibt man ein

Ubuntu Dateimanager
Ubuntu Dateimanager

gksudo nautilus

Nun hat man den Dateimanager (Nautilus) mit Root-Rechten gestartet und kann somit alles verändern.

2 KOMMENTARE

  1. hallo,
    danke das war genau das was ich brauchte 🙂 ich musste naemlich 30 ordner mit root rechten loeschen,danke regina

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here