Testbericht Titan TTC-CUV2AB GPU (Grafikkarten) Kühler

0
2924

Um günstige 10 Euro erhält man den Titan TTC-CUV2AB Kühler. Man erhält hier einen Kupfer- Kühlkörper, einen Lüfter, eine Molex Adapter Stecker, eine kleine Tube Wärmeleitpaste und 8 Stück Ram-Kühlkörper zum aufkleben.

Für den Preis von ca. 10 Euro darf man sich nicht viel erwarten. Der Kühler (Lüfter) ist sehr laut. Er übertönt einen Intel Boxed Lüfter bei weiten.  Aber er ist zum vergleich zum alten Lüfter, der einen Lagerschaden hatte um ein vielfaches leiser. Grund für die hohe Lautstärke die der Lüfter produziert ist sicher auch die hohe Drehzahl die der Lüfter ohne Regelung macht. Würde man die Drehzahl um 50% an einem geregelten Anschluß reduzieren so würde die Kühlung für viele Grafikkarten noch ausreichen und man würde ihn nicht hören.

Auf alle Fälle muß man bei Kühler darauf achten, daß er nur für Graffikkarten geeignet ist, die nicht sehr viele wärme produzieren. So wie in unserm Fall war der alte Kühler in etwas so groß wie der Titan TTC-CUV2AB GPU uns somit reicht die Leistung auch. Der Kühler ist für Grafikkarten bis zu einer Leistungsaufnahme von max. 40 Watt geeignet.

Fazit:
Der Kühler verrichtet seinen Dienst.

Hier einige Bilder zum tausch des Lüfters auf einer NVIDIA Quatro.

Titan TTC-CUV2AB GPU
Titan TTC-CUV2AB GPU

Diesen auf dem Bild zu sehenden Grafikkartenkühler tauschen wir aus. (NVIDIA Quatro)

NVIDIA Quatro
NVIDIA Quatro

Auf der Rückseite der NVIDIA Quatro sehen wir die beiden Befestigungen des Originalkühlers.

Befestigungen des Originalkühlers
Befestigungen des Originalkühlers

Um diese Befestigungen zu lösen, muß man diese einfach nur zusammendrücken und durchschieben. Wenn man es mit den Fingern nicht schafft so kann man es mit einer Zange machen.

NVIDIA Quatro Lüfter lösen
NVIDIA Quatro Lüfter lösen

Danach kann man den Lüfter abheben. Dies kann manchmal etwas schwierig sein da die alte Wärmeleitpaste den Kühlkörper sehr fest anklebt. (Anmerkung: Es gibt auch Grafikkarten die den Kühlkörper mit einem Wärmeleitkleber befestigen. Ist dies der Fall so schafft man das demontieren des Kühlkörpers von der GPU fast nicht mehr oder kann dabei auch die GPU zerstören!)

Kühlkörper abheben
Kühlkörper abheben

Es empfiehlt sich die alten Befestigungsstifte für den neuen Kühler wieder zu verwenden da die Qualität der beigelegten Stifte vom Titan TTC-CUV2AB Kühler nicht die Beste ist. Auch sollte man die vier Silikon-Abstandshalter vom alten Kühler ablösen damit man dieser beim neuen wieder verwenden kann. Leider fehlen auch diese beim Titan TTC-CUV2AB.

Nun kann man beim neuen Lüfter die passende Befestigungsklammer einlegen und dann den Lüfter einsetzen und festschrauben.

Montage Titan-TTC-CUV2AB
Montage Titan-TTC-CUV2AB

Dann etwas Wärmeleitpaste auf die GPU geben.

Wärmeleitpaste
Wärmeleitpaste

Dann wir der Kühler aufgesetzt und mit den beiden Stiften befestigt.

Titan TTC-CUV2AB
Titan TTC-CUV2AB

Nun kann man den Original Stromstecker an die Grafikkarte anschließen oder an das Mainboard. Der Anschluß am Mainboard ist meist so wie der Stecker Dreipolig und somit Drehzahlgesteuert. Hat man keinen freien Stecker am Mainboard so kann man in an einem 12V Molex Anschluß mit dem Adapter anschließen. In diesem Fall in der Lüfter immer auf maximaler Drehzahl. Wir haben den Originalstecker vom alten Lüfter abgeschnitten und an das Kabel des neuen Lüfters angelötet da wir auf der Grafikkarte auch nur einen zweipoligen Stecker haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here