Plextor PX-128M5S im Dell Latitude Notebook Problem

1
1789

Die SSD von Plextor M5S scheint ein Problem in Dell Notebooks zu haben. Die erst vor 4 Wochen getestete Plextor M5S hat nach drei Wochen den Betrieb in einem Dell Latitude E4300 Notebook eingestellt. Auf die Daten kann nicht mehr zugegriffen werden. Auch in anderen PCs wird die Festplatte noch erkannt, aber nicht mehr als Laufwerk. Das Problem scheint bei Plextor bekannt zu sein da die neue Firmware 1.04 in der Info beschreibt, daß Probleme mit der Stabilität in einem Dell Latitude E6220 Notebook im Bezug auf die Energiesparoptionen behoben wurde. Es ist bereits im Betrieb aufgefallen, daß die Plextor M5S enorm lange brauchte um aus dem Energiesparmodus wieder aufzuwachen. Sie benötigte etwa doppelt so lange wie eine herkömmliche Festplatte. Ein nachträgliches Firmwareupdate brachte nichts mehr. Die Daten sind vernichtet.

Wir werden nun sehen wir gut die RMA Abwicklung bei Plextor funktioniert. Das Ausfüllen des RMA Formulars hat schon mal nicht funktioniert da die Seriennummer im System nicht gefunden wurde.

1 KOMMENTAR

  1. Plextor tauscht keine SSD über den üblichen RMA Weg aus. Man muß die SSD an den Händler zurücksenden. Also aufpassen wo man kauft. Amazon bucht kommentarlos das Geld auf das Konto zurück und tauscht sie auch nicht aus. Ist ohnehin die beste Lösung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here