Bericht LC-Power LC-1340mi PC-Gehäuse Mini-ITX

5
6783

Bericht LC-Power LC-1340mi PC-Gehäuse Mini-ITX 🙁

LC-Power LC-1340mi
LC-Power LC-1340mi

Das kleine  LC-Power LC-1340mi PC-Gehäuse ist eines der günstigsten PC-Gehäuse am Markt, wenn nicht manchmal sogar das günstigste. Es kostet zwischen 35 und 40 Euro, je nach Händler und Tageszeit.

Das Mini-ITX PC-Gehäuse LC-Power LC-1340mi  bekommt man inklusive einem Netzteil. Beim Netzeil handelt es sich um eine picoPSU. Eine picoPSU hat eine Platine im PC und ein externes Netzteil. Wer bei seinem Computer ein Augenmerk auf den Stromverbrauch legt, kommt bei einem stromsparenden PC nicht ohne picoPSU aus, da diese im Schnitt 10 Watt weniger brauchen. Dafür haben sie jedoch nicht so viel Leistung.

In das Gehäuse kann man noch 2 Lüfter (die noch im Lieferumfang sind) einbauen mit einer Größe von 40mm.
Das Gehäuse bietet Platz für eine 2.5 Zoll Festplatte.
Aufgrund der geringen Höhe von 60mm kann man nicht alle CPUs verbauen, da sonst der CPU Kühler zu hoch ist. Am besten eignen sich Mainboards mit passiver Kühlung. Das Netzteil hat eine geringe Stromaufnahme, wenn der PC nicht läuft. Sie liegt bei unter einem Watt.

Die Stromaufnahme der verbauten picoPSU konnten wir leider nicht testen, da wir ein defektes Gerät erhielten. (Könnte auf mangelhafte Qualität hinweisen)

Schrauben für die Gehäuselüfter liegen bei.

Ein Adapter SATA auf SATA Slimline Laufwerke liegt auch bei, obwohl man keinen Platz hat um ein Laufwerk zu verbauen.

Nachteile LC-Power LC-1340mi PC-Gehäuse Mini-ITX:

LC-Power LC-1340mi Kabel zu kurz
LC-Power LC-1340mi Kabel zu kurz

Die Kabel für den Ein/Aus Schalter und den Reset-Knopf sind so kurz, dass sie für vielen Mainboards zu kurz sind. Wenn man von der Seite (hinten) wo die Anschlüsse (VGS, USB..) sind auf das Mainboard sieht, so müssen die Stecker auf der rechten Seite sein. Sind diese auf der linken Seite wie z. B. beim Gigabyte GA-J1900N-D3V, so sind die Kabel zu kurz. Entweder man verlängert die Kabel oder man nimmt ein anderes Gehäuse. (Siehe Fotos unten)

Es sind keine Front USB Anschlüsse vorhanden.

Sehr billiges weiches Blech.

Fotos LC-Power LC-1340mi PC-Gehäuse Mini-ITX

Fazit LC-Power LC-1340mi PC-Gehäuse Mini-ITX:

Man findet viele positive Berichte zu diesem Gehäuse, da es kaum billigere gibt. Aber man darf hier auch keine großartige Qualität erwarten und auch keine großartige Ausstattung.
Wir hatten leider kein Glück, da wir ein Gehäuse mit kaputter picoPSU erhielten.

Mittlerweile haben wir festgestellt, dass dieses Netzteil (PICO PSU) nicht der ATX 12 Spezifikation 2.31 entspricht und dies der Grund war, warum es bei unserm Test mit dem Gigabyte GA-J1900N-D3V Mainboard nicht funktioniert hat. (Lt. Auskunft von Gigabyte)

Das Netzteil schaltet sich ständig aus und ein und es ist ein ständiges klicken zu hören.

 

Wir würden auf alle Fälle empfehlen, 3 Euro mehr auszugeben und ein Gehäuse zu kaufen, bei dem man Front-USB Anschlüsse hat und die Kabel für die Schalter länger sind. So kurze Kabel sind eine Schande!

5 KOMMENTARE

  1. Ich habe auch das genannte Gehäuse mit dem Gigabyte GA-J1900N-D3V Board verwenden wollen und bin an den zu kurzen Kabeln gescheitert. Gibt es ein Gehäuse und eine PicoPSU, die Du für das Board empfehlen kannst? Danke!

  2. Ich habe jetzt das Inter-Tech Mini ITX Case E-3002 getestet. Schön lange Kabel und viel bessere Ausstattung aber leider bring auch hier das Netzteil den Strom nicht schnell genug.

  3. Was bedeutet das im Detail? Was genau muss bzgl. des E-3002 geändert werden, damit es in Verbindung mit dem GA-J1900N-D3V mit der Stromversorgung klappt? Hilft ein PicoPSU-90 12V DC-DC ATX mini-ITX 0-90W Netzteil power supply?

  4. Es gibt 2 Möglichkeiten.
    1 Möglichkeit: Eine ander PicoPSU rein. Es ist aber hier schwer zu sagen, welche den Standard erfüllt da man selten Angaben findet. Wir haben eine in China für 16 Euro bestellt und diese funktioniert.
    2 Möglichkeit: Die verbaute PicoPSU kurzschließen. Man muss nur am ATX Stecker einen Bügel zwischen dem grünen Kabel und einem schwarzen Kabel machen. Dann kann man aber leider den PC nicht mehr ausschalten am Ein-Aus Schalter. Geht dann nur mehr über Stromstecker.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here