fail2ban IP freischalten

0
3432

Wenn man eine IP Adresse aus der IP Tables Firewall von Linux, welche durch fail2ban gesperrt wurde wieder freischalten möchte so kann man diesen Befehl verwenden.

fail2ban IP freischalten

fail2ban-client set pureftpd unbanip 178.112.202.132

Ob die IP gesperrt ist, kann man in den IPTables Rules sehen.

In diesem Fall s´teht in den IPTables Rules:

-A fail2ban-pureftpd -s 178.112.202.132/32 -j REJECT –reject-with icmp-port-unreachable

Bedeutet: das FTP Port wurde gesperrt.

 

Vorheriger ArtikelPort traceroute Linux
Nächster ArtikelTFT Monitor LG L246wh reparieren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein