Exchange 2010 Send As Permission funktioniert nicht mit Outlook

0
118

Situation: Am Exchange Server 2010 wurde in der Microsoft Exchange Konsole bei einer Mailbox die Berechtigung für einen weiteren Benutzer hinzugefügt, damit dieser unter dem für ihn freigegebenen Postfach, in dessen Namen auch Emails versenden kann.

Exchange-send-as
Exchange-send-as

Problem:  Wenn der Benutzer   unter „Von“ im Outlook den Namen auswählt, so kommt im Outlook – Exchange Offline Modus – kurz darauf die „Unzustellbar“ Nachricht zurück:

Sie können keine Nachrichten im Auftrag eines anderen Absenders senden, sofern Sie keine entsprechende Berechtigung besitzen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Nachricht im Auftrag des richtigen Absenders senden, oder fordern Sie die entsprechende Berechtigung an. Falls das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Helpdesk.

Wenn man im Outlook –Exchange – Online Modus arbeitet, so kommt beim Senden sofort die Nachricht, dass man nicht die erforderlichen Berechtigungen verfügt.

Ursache 1:
Beim ersten Versuch sind die Berechtigungen noch nicht auf die Exchange Datenbank übertragen. In unserem Fall dauert es 90 Minuten, bis die Rechte übertragen wurden. Lt einigen Foren, kann dies bis zu 24 Stunden dauern, je nach Auslastung.

Ursache2:
Ein weiteres Problem ist dann, so wie in unserem Fall, dass man selbst, wenn die Berechtigungen auf der Exchange DB festgelegt wurden, sich aber Outlook die fehlende Berechtigungen gemerkt hat und es wieder nicht funktioniert.

Lösung:

  1. Outlook nicht im Exchange-Cache-Modus starten. Wenigstens  1 mal nicht. (Outlook Kontoeinstellungen – Server)
  2. Wenn man in Feld „Von“ klickt, die Vorhandene Adresse löschen und neu im Verzeichnis suchen.

Fazit:

Man sollte nach den Setzen der Berechtigung immer 1-2 Stunden warten, dann sollte es funktionieren und nicht gleich loslegen.
Es ist auch egal, ob man in „Exchange Konsole“ oder im „AD Benutzer, Kontakte Gruppen „ die Berechtigungen setzt. Beides funktioniert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT