Exmerge Export Exchange 2000 – Import 2003

0
1899

Mit Exmerge.exe kann man von einem laufenden Exchange Server die Postfächer exportieren und auf einem andern Server wieder einfügen. Unabhängig welche Exchange-Version.

Dabei ist folgendes zu beachten:

Export z.B. von einem Exchange Server 2000 mit der Exmerge.exe von Exchange 2000. Sie befindet sich auf der Install-CD unter Support oder man holt sich von der Microsoftwebseite das SP2 für Exchnage. Dieses SP beinhaltet auch das Exmerge.exe.

Import z.B. auf einem Exchange 2003 mit der Exmerge.exe Version für Exchange 2003.

Dann muss man, wenn man eine Deutsche Version von Exchange Server verwendet die ExMerge.ini abändern.

Hier die geänderte Version.


[EXMERGE]
LocalisedExchangeServerServiceName=Microsoft Exchange-Nachrichtenspeicher
LocalisedPersonalFoldersServiceName=Persönliche Ordner
LoggingLevel=3
LogFileName=C:\ExMerge.log
DataDirectoryName=C:\EXMERGEDATA
MergeAction=0
SourceServerName=COMPUTER
DomainControllerForSourceServer=
SrcServerLDAP-Port=
DestServerName=
DomainControllerForDestServer=
DestServerLDAP-Port=
SelectMessageStartDate=
SelectMessageEndDate=
ListOfFolders=
FileContainingListOfFolders=
FoldersProcessed=2
ApplyActionToSubFolders=1
FileContainingListOfMailboxes=
RemoveIntermediatePSTFiles=1
DateAttribute=0
DataImportMethod=2
ReplaceDataOnlyIfSourceItemIsMoreRecent=1
CopyUserData=1
CopyAssociatedFolderData=1
CopyFolderPermissions=1
CopyDeletedItemsFromDumpster=1
FileContainingListOfMessageSubjects=
SubjectStringMatchCriteria=0
FileContainingListOfAttachmentNames=
AttachmentNameStringMatchCriteria=1
MapFolderNameToLocalisedName=1
[International]
DefaultLocaleID=1031
[Folder Name Mappings]
Inbox = Posteingang
Deleted Items = Gelöschte Objekte
Sent Items = Gesendete Objekte
Outbox = Postausgang

Beim kopieren darauf achten, dass die Umlaute richtig übernommen werden. Stammt von msxfaq.de

Außerdem müssen vor dem Exportieren und Importieren für den Administrator (wenn dieser User die Aktion durchführt) die Rechte am Server geändert werden.

Genau Anleitung da zu gibt es auf Microsoft Artikel 322312 
Diese Anleitung GENAU lesen!!!
Besonders der Teil: Wenn das Benutzerkonto ein Mitglied einer Gruppe (Domänenadministratoren oder Organisationsadministratoren) ist, muss diese Gruppe auch über die Rechte Senden als und Empfangen als für den Postfachspeicher verfügen.
Sonst kommt der Error: Error opening message store (MSEMS).

Man macht hier schnell einen Fehler da nicht immer alle Gruppen gleich sind. Beim Export auf dem einen Server hat es noch funktionier, beim Import auf dem anderen Server plötzlich nicht mehr da die Zugehörigkeit zu den Gruppen anders ist.!!

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here