Dell M4300 und Windows Vista 64bit Ultimate

0
1739

Testinstalltion von Windows Vista Ultimate 64bit Dell OEM Version hat soweit gut funktioniert. Dell stellt auf der Homepage auch alle Treiber für Vista 64bit zur Verfügung. Nach der Installation aller Treiber läuft das System soweit. Leider gab es beim Neustart bereits 2 Bluescreens.
Nach dem Onlineupdate von Windows Vista 64bit, dass ca. 3 Stunden gedauert hat fährt das System nicht mehr hoch. Kurz nach dem Neustart kommt es zum Bluescreen und das Notebook startet neu.
Auch das Neueinlegen der Vista DVD und der durchgeführten Reparatur brachte keinen Erfolg.
Fazit: Schei.. Vista!

Lösungen:
Versuch 1:

Die Vista Ultimate 64bit DVD mit vLite updaten und SP1 für Vista integrieren und noch mal neue mit dieser DVD installieren.
Problem: Man kann nur auf einem laufenden 64bit System eine solche DVD erstellen. Das bedeutet vorher auf einem andern PC Vista 64bit installieren.

Bereicht:
Die Erstellung der neuen DVD mit vLite hat 4 Stunden gedauert. Das Programm braucht sehr lange, aber es funktioniert!
Mit der neuen Vista DVD inkl. SP1 das Notebook neu installiert. Nach der Installation mit dem Internet verbinden und man staune: “ Vista besorgt sich selbstständig alle Treiber aus dem Netz und installiert diese ohne Fehler“ Nur den Treiber für Bluetooth muss man selber installieren. Hier haben wir aber den treiber ohne dem Setupprogramm installiert.
Notebook läuft nach ersten Tests sauber. Was aber nicht sehr gut ausfällt ist die Vista Leistungsbewertung von diesem Notebook.
Es kommt nur auf 3,0 Punkte. Die schlechtesten Werte haben Speicher (4GB) und der Prozessor (T8300) mit je 3 Punkte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here