Nach Windows 7 Installation startet Computer nicht mehr

0
2958
Windows 7
Windows 7

Problembeschreibung: (Tritt selten auf)
Notebook läuft mit Windows Vista ohne Probleme. Nun wird Windows 7 installiert. Bei der Installation wird die Partition gelöscht und Windows 7 neu installiert. Die Installation läuft sauber durch. Nach dem ersten Neustart bleibt der Computer im Bios hängen. Man kann nur das Firmenlogo des Computers oder vom Bios sehen. Und es passiert nichts mehr.
Man kommt auch nicht mehr ins Bios, oder kann auch nicht mehr von der CD oder DVD booten.
Problem: Bei der Neu- Partitionierung hat Windows 7 die Festplatte zerschossen. Aber sie ist nicht endgültig kaputt!


Test: Am besten überprüft man diesen Fehler, indem man die Festplatte ausbaut und dann den Computer neu startet. Fährt er nun weiter hoch und meldet dann, daß er kein Betriebssystem findet, so liegt es eindeutig an der Festplatte.
Lösung: Die Festplatte in ein Externes USB Festplattengehäuse stecken und an einem funktionierenden System anstecken und neu partitionieren. Danach kann man die Festplatte wieder einbauen und Windows 7 wieder installieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here