Desktop-Umgebung Debian nachträglich installieren – grafische Oberfläche

2
10494

Debian

Bei der Neuinstallation von Debian gibt es verschiedene Software-Sammlungen zu installieren.

  • Desktop-Umgebung
  • Web-Server
  • Drucker-Server
  • DNS-Server
  • Datei-Server
  • Mail-Server
  • SQL-Datenbank
  • Laptop
  • Standard-System

Wenn man nun eine reine Standard-System Debian Installation hat und man möchte nachträglich die Desktop-Umgebung installieren so macht man dies mit folgendem Befehl.

apt-get install gnome-desktop-environment xorg

Wenn man eine Netzinstallation hat so werden für dieses Installation ca. 1GB an Daten von Debian Installationsserver geladen.

Nach einem Neustart startet Debian dann die grafische Benutzeroberfläche – Desktop-Umgebung GNOME.

2 KOMMENTARE

  1. Wer eine Gnome Umgebung will, installiert direkt Ubuntu und nicht Debian.
    Wer Debian nimmt, will meistens die viel bessere und schönere KDE Umgebung.

  2. Das ist Blödsinn !!!
    Es ist reine Geschmackssache welche Oberfläche man nimmt !
    Der eine mag Gnome der andere ICE , und wieder andere KDE oder sonstige Oberflächen…gibt ja genügend zur Auswahl !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here