VMWare Tools in Debian 4 installieren und Ubuntu Server 8.04

0
3683

Anleitung zum Installieren von den VMware Tool auf einem Debian 4 (installiert auch einen anderen Netzwerkadapter)

ln -s /sbin/killall5 /sbin/killall
apt-get install linux-headers-$(uname -r) make gcc
mkdir -p /usr/src/linux
ln -s /usr/src/linux-headers-$(uname -r)/include /usr/src/linux/include

vmware tools cd mounten

mount /dev/cdrom /mnt
cp /mnt/VMware*.tar.gz /tmp
umount /mnt
cd /tmp
tar -zxf VMware*.tar.gz

Ab jetzt muss man von der Konsole aus arbeiten!

cd /tmp

cd vmware-tools-distrib

./vmware-install.pl

immer mit Enter bestätigen.

Nach der Installation wird beim Booten der Error „vmware HGFS“ mal vorbeifliegen. HGFS ist ein Freigegebener Ordner auf dem Hostsystem, der automatisch im Linux eingebunden wird. Solange mal diesen Ordner nicht angelegt hat im im VMware eingerichtet hat, kommt dieser Fehler.
Unter: Settings – Options – Shared Folders kann man diesen Ordner einrichten.

Anleitung kann auch für Ubuntu Server 8.04 verwendet werden. Man muss nur vor jeder Zeile sudo einfügen (Root Rechte)

Vorheriger ArtikelWarnung für volle Festplatte erstellen – Windows 2000
Nächster ArtikelHP Thin Client 5725 viele Probleme

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein