Dell Poweredge 2850 Citrix XenServer 5.0 Problem Local Storage

0
2532

Leider unterstützt der Dell Poeredge 2850 Server keine VT vom System her. Somit kann man mit Citrix XenServer kein Windowssystem auf diesem Server installieren. Linux-Server laufen ohne Problem.
Aufgrund eines kleinen Bugs von Citrix XenServer 5.0 wird bei der Installation die lokale Festplatte von Server nicht als Local storage zu Installation von virtuellen Systemen eingebunden. Dies muss man manuell nachholen.


Dazu geht man wie folgt vor.
An der Konsole gibt man den Befehl:

fdisk -l

ein.
Als Ausgabe erhält man die Partitionen des Servers.

Disk /dev/sda: 109.0 GB, 109093847040 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 13263 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sda1 * 1 499 4008186 83 Linux
/dev/sda2 500 998 4008217+ 83 Linux
/dev/sda3 999 13263 98518612+ 83 Linux

Wir können hier nun sehen das die große Partition der Festplatte die /dev/sda3 ist. Diese Partition legen wir nun als Local storage fest.
Wir geben dazu an der Konsole den Befehl:


xe sr-create name-label="Local storage on xenserver" device-config-device=/dev/sda3 type=lvm

ein. Wenige Sekunden später erscheint die Festplatte im XenCenter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here