Windows 7 beim Ping die IP (IPv4) anzeigen

0
8316

Wenn man mit einem Windows 7 Computer einen anderen Windows 7 Computer mit dem Standard PING Befehl anpingt um die IP Adresse zu sehen so wird man staunen, dass man nur die neue IPv6 IP Adresse zu sehen bekommt. Wenn man einen Computer anpingt, der keine IPv6 Adresse hat so bekommt man per Standard die alte IPv4 Adresse angezeigt.

Hier nun ein Beispiel für den Ping zu einem Windows 7 PC mit aktivem IPv6:

C:\Users\User>ping quad

Ping wird ausgeführt für Quad [fe80::98b7:672c:37cb:8bf%11] mit 32 Bytes Daten:

Antwort von fe80::98b7:672c:37cb:8bf%11: Zeit<1ms

Antwort von fe80::98b7:672c:37cb:8bf%11: Zeit<1ms

Antwort von fe80::98b7:672c:37cb:8bf%11: Zeit<1ms

Antwort von fe80::98b7:672c:37cb:8bf%11: Zeit<1ms

Ping-Statistik für fe80::98b7:672c:37cb:8bf%11:

Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0

(0% Verlust),

Ca. Zeitangaben in Millisek.:

Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms

Man kann hier nur die IPv6 Adresse sehen.

Möchte man aber die alte IPv4 Adresse sehen, so muss man hinten den Parameter -4 anhängen.

Beispiel: Ein Ping auf den gleichen Computer mit Parameter -4

C:\Users\User>ping quad -4

Ping wird ausgeführt für Quad [192.168.1.203] mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 192.168.1.203: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=128

Antwort von 192.168.1.203: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=128

Antwort von 192.168.1.203: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=128

Antwort von 192.168.1.203: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=128

Ping-Statistik für 192.168.1.203:

Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0

(0% Verlust),

Ca. Zeitangaben in Millisek.:

Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms

So kann man wieder die alte IPv4 sehen wenn man einen Ping absetzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here